Tour 5: Auf und ab im Naturpark um Velden

Tour 5: Auf und ab im Naturpark um Velden

Velden – die romantische kleine Stadt an der Pegnitz bildet den Ausgangspunkt dieser Tour. Der staatlich anerkannte Erholungsort liegt in der waldreichen Mittelgebirgslandschaft des Naturparks „Fränkische Schweiz – Veldensteiner Forst“. Velden ist die am frühesten erwähnte Ansiedlung des gesamten östlichen Nürnberger Umlandes.

Der Weg führt Richtung Süden in das wohl reizvollste Stück des Pegnitztals, unterhalb einiger imposanter Felsformationen vorbei. Durch das Felsendorf Lungsdorf geht es direkt am Flusslauf der Pegnitz entlang nach Rupprechtstegen.

Eine größere Steigung hinauf auf die Karsthochfläche entlohnt die Anstrengung mit herrlichen Aussichtspunkten. Weiter geht es bergauf durch Kreppling in Richtung Hormersdorf. Kurz vor dem Ort rechts nach Illafeld, über Henneberg weiter nach Viehhofen.

Stetig abwärts führt die Tour nun zur Geißlochhöhle. Die alte Wohnhöhle mit drei Hallen ist von Mai bis September begehbar. Weiter abwärts radelnd gelangen Sie zurück nach Velden.

Streckenlänge: ca. 24 km
Höhenmeter: 395 Hm
Fahrzeit: ca. 1,5–2,0 h
Charakteristik: großteils geteerte Wege; zu Beginn etwas größere Steigungen
Tourenstart: Bahnhof Velden, Fahrradverleih Rastwaggon Rupprechtstegen
Route: Velden – Rupprechtstegen – Illafeld – Viehhofen – Velden
Einkehrmöglichkeiten: Velden, Rupprechtstegen, Eichenstruth
Verkehrsanschluss: mit der Regionalbahn: Velden, Rupprechtstegen
Tourenerweiterung: Kombination mit Tour 6 möglich

Download PDF
Download GPS-Track
Übersicht aller Radtouren
2018-01-05T13:18:43+00:0020. Dezember 2014|Radtouren|
X