Ist dein eBike ein Pedelec, verfügt es maximal über einen 250-Watt-Motor und wird bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h unterstützt. Damit wird es rechtliche einem Fahrrad gleichgestellt und unterliegt keiner Versicherungspflicht.
S-Pedelecs sind mit Motoren bis zu 500 Watt ausgestattet und werden bis zu einer Geschwindigkeit bis 45 km/h unterstützt. Damit gelten sie in Deutschland als Kleinkraftrad und müssen haftpflichtversichert werden. Genau wie beim Mofa erhältst Du bei deinem Versicherer ein Versicherungskennzeichen für dein S-Pedelec.