Große Nürnberger-Land Runde

Große Nürnberger-Land Runde

Mit der „Nürnberger Land Runde“ sind Sie auf Teilstrecken der verschiedenen Einzeltouren (Tour 1 bis 20) unterwegs und erfahren sich so einen unvergleichlichen Überblick über das Nürnberger Land. Teilweise anspruchsvoll gewählt, ist die Tour für jeden Radfahrer mit einer guten Grundkondition machbar!

1. Etappe: Nürnberg – Etzelwang

Streckenlänge: ca. 84 km
Charakteristik: Dauer abhängig von der Kondition, im Gebiet der Frankenalb ist mit mittleren bis starken Steigungen zu rechnen
Tourenstart: Nürnberg, Hauptmarkt am Schönen Brunnen
Route: Nürnberg – Fischbach – Feucht – Ezelsdorf – Rasch bei Altdorf – Kucha – Alfeld – Hartmannshof – Etzelwang
Einkehrmöglichkeiten: Nürnberg, Fischbach, Feucht, Brückkanal, Lindelburg, Unterferrieden, Oberferrieden, Ezelsdorf, Grub, Rasch, Hagenhausen, Unterrieden, Kucha, Waller, Lieritzhofen, Alfeld, Kirchthalmühle, Heldmannsberg, Waizenfeld, Hartmannshof, Oed, Lehendorf, Etzelwang
Übernachten: Nürnberg, Fischbach, Feucht, Oberferrieden, Kucha, Waller, Lieritzhofen, Alfeld, Oed, Lehendorf, Etzelwang

Zunächst gemütlich durch den Reichswald und am alten Kanal entlang geht es am Rande des Dillbergs zum ersten Mal richtig zur Sache. In der Frankenalb werden starke Steigungen zumeist mit wunderbaren Aussichten belohnt. Am Abend des ersten Tages erreichen Sie Ihr Etappenziel Etzelwang.

2. Etappe: Etzelwang – Schnaittach

Streckenlänge: ca. 52 km
Charakteristik: Dauer abhängig von der Kondition, im Gebiet der Frankenalb ist mit mittleren bis starken Steigungen zu rechnen
Tourenstart: Etzelwang, Bahnhof
Route: Etzelwang – Hirschbach – Neuhaus a.d. Pegnitz – Ittling – Simmelsdorf – Schnaittach
Einkehrmöglichkeiten: Etzelwang, Gerhardsberg, Hirschbach, Krottensee, Neuhaus a.d. Pegnitz, Pfaffenhofen, Eichenstruth, Ittling, Großengsee, Winterstein, Hüttenbach, Simmelsdorf, Hedersdorf, Schnaittach
Übernachten: Hirschbach, Krottensee, Neuhaus a.d. Pegnitz, Simmelsdorf, Hedersdorf, Schnaittach

Mit weniger Streckenkilometern, dafür aber anspruchsvolleren Steigungen erwartet Sie die zweite Etappe der Nürnberger Land Runde. Von Etzelwang nach Hirschbach über die Höhen nach Neuhaus an der Pegnitz. An Spies vorbei in einem großen Bogen nach Schnaittach, dem Etappenziel des zweiten Tages. Einzigartige Naturräume und wunderschöne Ausblicke belohnen Sie reich für die Anstrengungen der zweiten Etappe!

3. Etappe: Schnaittach – Nürnberg

Streckenlänge: ca. 36 km
Charakteristik: Dauer abhängig von der Kondition, im Gebiet der Frankenalb ist mit mittleren bis starken Steigungen zu rechnen
Tourenstart: Schnaittach, Parkplatz am Bahnhof
Route: Schnaittach – Bullach – Neunhof – Beerbach – Behringersdorf – Nürnberg
Einkehrmöglichkeiten: Schnaittach, Großbellhofen, Laipersdorf, Bullach, Neunhof, Tauchersreuth, Oedenberg, Behringersdorf, Nürnberg
Übernachten: Schnaittach, Bullach, Behringersdorf, Nürnberg

Die dritte und letzte Etappe der Nürnberger Land Runde ist die kürzeste und am wenigsten anstrengende. Bitte unterschätzten Sie diesen Abschnitt trotzdem nicht – auch die Ausläufer der Frankenalb können noch schweißtreibende Abschnitte mit sich bringen! Ziel der Tour ist das Stadtzentrum Nürnbergs.

Streckenlänge: ca. 172 km
Fahrzeit: 3 Tagesetappen empfohlen
Charakteristik: alle Arten von Untergründen; wenige starke Anstiege
Route: einmal rund um das Nürnberger Land herum
Verkehrsanschluss: mit der Regionalbahn: Nürnberg, Fischbach, Feucht, Hartmannshof, Etzelwang, Neuhaus a.d. Pegnitz, Simmelsdorf, Schnaittach, Behringersdorf
Hinweis: Die Route verläuft auf Strecken der Einzeltouren (Tour 1 bis Tour 20) und ist nicht durchgehend markiert!

Download GPS-Track
Übersicht aller Radtouren
2018-01-05T11:58:15+00:0020. Dezember 2014|Radtouren|
X