Tour 1: Kombinierte Reichswald-Albtour

Tour 1: Kombinierte Reichswald-Albtour

Oedenberg, auf einer Liashöhe gelegen, bietet eine herrliche Aussicht auf den Lorenzer und den Sebalder Reichswald. Der alte Herrensitz ist heute ein einladendes Gasthaus. Weiter geht es über Tauchersreuth nach Beerbach. Etwas abseits des Dorfes steht eine der schönsten mittelfränkischen gotischen Hallenkirchen. Über Feld, Wald und Wiesen geht es nach Neunhof, dessen einstige Bedeutung sich anhand von drei Schlössern erahnen lässt.

In Schnaittach befindet sich in der ehemaligen Synagoge eine Zweigstelle des Jüdischem Museums Franken. Auf den drei jüdischen Friedhöfen des Ortes finden sich viele Spuren der jüdischen Geschichte Schnaittachs. Lohnenswerter Spaziergang: Auf den Kalvarienberg mit einem barocken Kirchlein.

Streckenlänge: ca. 38 km
Höhenmeter: 386 Hm
Fahrzeit: 2,5–3,0 h
Charakteristik: ca. 50% Forst- und Flurwege; langgezogene mittlere Steigungen
Tourenstart: Lauf a.d. Pegnitz, Waldparkplatz an der Verwaltungsschule (Sportgelände SK Lauf), neben dem Freibad
Route: Lauf a.d. Pegnitz – Behringersdorf – Oedenberg – Neunhof – Bullach – Schnaittach – Dehnberg – Lauf a.d. Pegnitz
Einkehrmöglichkeiten: Lauf a.d. Pegnitz, Behringersdorf, Oedenberg, Tauchersreuth, Neunhof, Bullach, Laipersdorf, Großbellhofen, Schnaittach, Dehnberg, Kuhnhof
Verkehrsanschluss: mit der Regionalbahn: Lauf a.d. Pegnitz (rechts), Behringersdorf, Rollhofen, Schnaittach

Download PDF
Download GPS-Track
Übersicht aller Radtouren
2018-01-05T12:21:01+00:0020. Dezember 2014|35-40 km, Radtouren|
X