Tour 11: Kulturlandschaft des Mittelalters

Tour 11: Kulturlandschaft des Mittelalters

Vom Hersbrucker „Plärrer“ führt die Tour aus der Stadt hinaus zunächst über Wiesen, dann durch dichten Wald über den Reschenberg zum ehemaligen Klosterdorf Engelthal. Im Ort finden sich noch vereinzelte Reste der einstigen Klosteranlage.

Weiter über Offenhausen verläuft der Weg am Fuß des Keilbergs entlang. Ein gemütliches Auf und Ab, unterbrochen von einigen schönen Aussichtspunkten, führt Sie über Egensbach nach Entenberg und Gersdorf bis nach Weigenhofen. Am Fuß des Moritzbergs haben sich in dem Dorf einige wunderschöne alte Hofanlagen über die Zeit hin erhalten. Über Schönberg erreichen wir Ottensoos mit seiner spätmittelalterlichen Hallenkirche St. Veit.

Ein ebener Weg führt Sie von Ottensoos nach Henfenfeld. Durch die Pegnitzwiesen geht es zurück nach Hersbruck. Dort erwarten Sie im mittelalterlichen Stadtkern je nach Lust und Laune gemütliche Gaststätten, Kirchen, Museen und Stadtmauerreste mit Türmen und drei Toren.

Streckenlänge: ca. 30 km
Höhenmeter: 342 Hm
Fahrzeit: ca. 2,0–2,5 h
Charakteristik: abwechslungsreiche Landschaft mit schönen Ausblicken; zwei starke Steigungen
Tourenstart: Hersbruck, Parkplatz Plärrer
Route: Hersbruck – Engelthal – Offenhausen – Weigenhofen – Ottensoos – Henfenfeld – Hersbruck
Einkehrmöglichkeiten: Hersbruck, Engelthal, Offenhausen, Egensbach, Entenberg, Gersdorf, Weigenhofen, Ottensoos, Henfenfeld
Verkehrsanschluss: mit der S-Bahn: Hersbruck (links), Ottensoos, Henfenfeld
Tourenerweiterung: Kombination mit Tour 12 möglich

Download GPS-Track
Übersicht aller Radtouren
2018-01-05T12:15:09+00:0020. Dezember 2014|25-30 km, Radtouren|
X