Pegnitz-Laber-Radweg

Pegnitz-Laber-Radweg

Der Pegnitz-Laber-Radweg führt Sie durch viele sehenswerte Orte des Nürnberger Landes: Henfenfeld mit Nikolauskirche und Paul-Pfinzing-Grab sowie dem Schloss mit denkmalgeschützter Parkanlage; Engelthal mit der St- Willibalds-Kapelle und Torruinen des ehemaligen Klosters; Kucha mit der erstmals 1265 erwähnten Kucha-Mühle.
In Oberrieden lädt der Kunstgarten des Glas-Stadels zur Rast inmitten von Glasspielen und Skulpturen ein. Zum Tourabschluss erwartet Sie in Gnadenberg die imposante Ruine des Brigittenklosters mit gotischem Maßwerk.

Streckenlänge: ca. 22 km
Höhenmeter: 302 Hm
Fahrzeit: 1,5–2,0 h
Charakteristik: weitgehend ebene Wegeführung; eine starke Steigung zwischen Püscheldorf und Oberrieden
Tourenstart: Henfenfeld, Radlerrastplatz
Route: Henfenfeld – Engelthal – Offenhausen – Kucha – Püscheldorf – Oberrieden – Unterrieden – Hagenhausen – Gnadenberg
Einkehrmöglichkeiten: Henfenfeld, Engelthal, Offenhausen, Kucha, Gnadenberg, Unterrieden
Verkehrsanschluss: mit der S-Bahn: Henfenfeld, Hersbruck, etwas abseits des Weges auch Altdorf

Download GPS-Track
Übersicht aller Radtouren
2018-01-05T13:07:18+00:0020. Dezember 2014|25-30 km, Radtouren|
X