Pegnitztal Radweg

Pegnitztal Radweg

Sehenswertes auf der Stecke und lohnenswerte Abstecher: Burg Veldenstein in Neuhaus; Pfarrkirche und historisches Scheunenviertel in Velden; ca. 5 km langer, steiler Abstecher zur Burg Hartenstein mit Rittermuseum, Restaurant und Biergarten mit schönem Ausblick; Felsendorf Lungsdorf; Schullandheim Tetzelschloss und Heuhotel in Vorra; Naturschutzzentrum Wengleinpark oberhalb Eschenbach.

Streckenlänge: ca. 26 km
Höhenmeter: 373 Hm (bei Tourstart in Hohenstadt 459 Hm)
Fahrzeit: 2,0–2,5 h
Charakteristik: ca. 50% Forst- und Flurwege; langgezogene mittlere Steigungen
Tourenstart: Neuhaus a.d. Pegnitz oder Hohenstadt
Route: Neuhaus a.d. Pegnitz – Velden – Rupprechtstegen – Vorra – Hohenstadt
Einkehrmöglichkeiten: Hohenstadt, Eschenbach, Alfalter, Vorra, Artelshofen, Rupprechtstegen, Velden, Neuhaus a.d. Pegnitz
Verkehrsanschluss: mit der Regionalbahn: Hohenstadt, Vorra, Rupprechtstegen, Velden, Neuhaus a.d. Pegnitz (rechts)

Der Pegnitztal-Radweg windet sich entlang der idyllischen Flussauen durch das Flusstal der Pegnitz. Reizvolle Jurafelsen und urfränkische Fachwerkhäuser säumen die Strecke. Im Norden schließt der Radweg bei Neuhaus an den Pegnitzradweg nach Bayreuth an, im Süden bei Hohenstadt an den Fünf-Flüsse-Radweg.

Die Tour stellt an die Kondition keine übermäßigen Ansprüche uns ist wegen der ebenen Wegeführung besonders für Familien mit Kindern geeignet.

Download PDF
Download GPS-Track
Übersicht aller Radtouren
2018-01-05T12:57:11+00:0019. Dezember 2014|25-30 km, Radtouren|
X