Tour 14: Rund um Altdorf

Tour 14: Rund um Altdorf

Streckenlänge: ca. 27,5 km
Höhenmeter: 323 Hm
Fahrzeit: ca. 1,5–2,0 h
Charakteristik: überwiegend wenig befahrene Ortsverbindungsstraßen, ca. 8 km wassergebundene Fahrwege; zwei anspruchsvolle Steigungen
Tourenstart: Altdorf, Parkplatz am S-Bahnhof
Route: Altdorf – Hegnenberg – Unterrieden – Rasch – Grünsberg – Röthenbach – Altdorf
Einkehrmöglichkeiten: Altdorf, Grünsberg, Rasch, Hagenhausen, Hegnenberg
Verkehrsanschluss: mit der S-Bahn: Altdorf, Ludersheim

Startpunkt der Tour ist der Bahnhof in Altdorf. Reihengräber aus der Merowingerzeit bescheinigen der ehemaligen Universitätsstadt eine uralte Siedlungsgeschichte. Abwärts führt die Strecke nach Hegnenberg mit seinen Kirschgärten, die nicht nur zur Blütezeit die Aussicht in die Landschaft wunderschön untermalen. Weiter geht es durchs Raschbachtal, unter einem Autobahn-Viadukt hindurch nach Unterrieden und Hagenhausen.

Kurz darauf erreichen Sie Rasch, einen der ältesten Orte des Altdorfer Landes, mit einem sehenswerten Kirchenensemble. Eine hier gefundene Steinaxt (im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg zu sehen) lässt hier auf 4.500 Jahre menschlicher Kultur zurückblicken.

Entlang der Schwarzach Richtung Westen, vorbei an der Prethalmühle aus dem Jahr 1643 geht es nach Grünsberg. Betrachten Sie bei einer Rast im Wirtshaus mit Ruhe die burgähnliche Schlossanlage auf der anderen Straßenseite.

Durch die Flur geht es weiter nach Röthenbach. Hier liegen unmittelbar die Röthenbachquelle und das Naturdenkmal Röthenbachklamm beieinander. Der Beschilderung folgend endet die Tour am Ausgangspunkt in Altdorf.

Download GPS-Track
Übersicht aller Radtouren
2018-01-05T13:36:52+00:0020. Dezember 2014|25-30 km, Radtouren|
X